skip to content

Seit über 30 Jahren in Mannheim Anwaltskanzlei Emrich

Aktuelle Nachrichten

Bemessung des Verfahrenswertes in Scheidungssachen


Bei der Bestimmung des Verfahrenswertes für ein Scheidungsverfahren ist von dem 3-fachen zusamengerechneten Nettoeinkommen der Eheleute auszugehen, wobei für jedes minderjährige Kind monatlich ein Betrag von € 250,00 in Abzug zu bringen ist. Manche Gerichte rechnen dabei das staatliche Kindergeld allerdings dagegen. Weiterhin sind die Vermögensverhältnisse der Eheleute zu berücksichtigen. Von dem zusammengerechneten Vermögen der Eheleute setzt die Rechtsprechung aus Praktikablitätsgesichtspunkten einen Vomhundertsatz des um die Verbindlichkeiten bereinigten Vermögens der Ehegatten nach Abzug von Freibeträgen für die Ehegatten und die gemeinsamen minderjährigen Kinder an, derzeit 5% aus dem bereinigten Vermögen......

 

 

weiter lesen




<- ANFAHRT

 Technische Realisierung und  Fotografie: iQ-Medien.de

 Impressum

News >> Familienmediation

Mediation - ein altes Verfahren neu entdeckt

 

Trennung und Scheidung ist das bekannteste und historisch am meisten gewachsene Feld in der Familienmedition. Familienmediation ist jedoch weiter zu fassen, weil diese Methode geeignet ist für alle Konflikte, die in Familien auftreten, nicht nur bei Trennung und Scheidung, sondern gerade auch dann, wenn die familiäre Verbundenheit vorhanden ist, jedoch plötzlich oder schleichend kleine Probleme entstanden sind, die nicht oder nicht in der richtigen Art und Weise angesprochen und bearbeitet werden, so dass ganz allmählich Konflikte entstehen, die den Blick auf Lösungsmöglichkeiten versperren und ein gutes Miteinander verhindern, sei es auf der Paarebene oder auf der Elternebene. Hier einige Anwendungsfälle:... 

Weiterlesen